Über mich

Hallo, ich bin Marielle

Als ganzheitlich denkende und arbeitende Gefühlsmentorin unterstütze ich Dich dabei, vom Kopf zurück in den Körper und dadurch in eine echte Verbindung mit Dir und Deinen Gefühlen zu kommen. Denn erst, wenn sich körperlich, geistig und emotional eine harmonische Einheit und Klarheit einstellen, beginnen wir wahrhaftig zu erblühen - innen wie außen.

Ich habe Mindblossom gegründet, um Dich dabei zu unterstützen Deinen herausfordernden Arbeitsalltag als Coach/ Trainer/ Berater in der Gründungsphase von innen heraus gelassener, intuitiver und glücklicher zu führen. Auf dass Du mit viel Energie Deine Herausforderungen meisterst, endlich in Erfüllung arbeitest und insgesamt freier lebst.

Meine Geschichte

Einmal Burn-out und zurück

In meinem alten Beruf als PR-Managerin in Kreativagenturen habe ich die Hinweise meines Körpers und meiner Seele über lange Zeit einfach ignoriert und Grenzen immer weiter überschritten. Innere Glaubenssätze und der Umgang mit Werten und Einstellungen in meinem Arbeitsumfeld, die so gar nicht zu meinem Wesen und mir passten, waren täglicher Begleiter. Als Konsequenz entfernte ich mich immer weiter von mir selbst und endete letztlich im Burn-out.

Durch meine eigenen Erfahrungen als hochsensible Frau habe ich erlebt, wie es ist, wenn man durch andauernden Stress, falschen Umgang mit „negativen“ Emotionen und nur oberflächlich behandelten Symptomen, die daraus entstanden sind (Tinnitus, extreme Schlafprobleme, depressive Verstimmungen und Herzrhythmusstörungen) letztlich zusammenbricht.

Danach geschah rückblickend jedoch das Beste, was mir hätte passieren können: auf meinem Weg des Gesundwerdens spürte ich, wie professionelle Entspannungsmethoden, Musik- und Klangtherapie sowie tiefe innere Arbeit mir halfen, wieder zu mir selbst zurückzufinden.

Die Entstehung von Mindblossom

Von da an bin ich immer weiter in die Welt der Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung, Entspannungstherapie und Emotionswissenschaft eingetaucht und habe mich professionell ausbilden lassen. In meinem neuen Job habe ich all dies verbunden und seitdem das Gefühl beruflich endlich „zu Hause“ zu sein. Seit Ende 2018 helfe ich Menschen sowohl in meinem Praxisraum in Hamburg als auch online dabei, ihren Stress gesund zu bewältigen. Gleichzeitig gewinnen sie  auch den Zugang zu ihren stärkenden Emotionen und bringen so mehr Power, Herz und Happiness in ihr Leben.

Endlich "zu Hause" mit meinem Herzensthema

Seit Anfang 2021 habe ich mich auf mein absolutes Herzensthema spezialisiert: die Unterstützung von selbstständigen Coaches/ Beratern /Trainern in der Gründungsphase. Durch meinen eigenen Alltag kann ich nachvollziehen, welche Herausforderungen diese Phase mit sich bringt und wie viel innere Gelassenheit und emotionale Stabilität dafür notwendig ist. Um Gründern, insbesondere Solopreneuren bestmöglich zu helfen, habe ich einen einzigartigen Ansatz entwickelt: Die Mindblossom-Methode.

Sie ist ein ganzheitliches Konzept aus Emotionspsychologie, Stressmanagement, Entspannungstherapie und integrativer Körperarbeit. Das Besondere dabei ist die Kombination meiner größten Learnings aus Emotionspsychologie, Wissenschaft und moderner Spiritualität.

"Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben."

Als ich diesen Satz von Alexis Carrel das erste Mal las, fühlte ich mich so verstanden, dass ich ihn zum Leitsatz meiner Arbeit gemacht habe. Mit diesem eigenen Mantra unterstütze ich Dich aus ganzem Herzen hin zu mehr emotionaler Balance, innerer Ausgeglichenheit und Leichtigkeit. Mein Ziel ist es, Dich in Deinem ganzen Sein wieder „erblühen“ zu lassen. Mit all Deinen Gefühlen, die es wert sind gelebt zu werden – jedoch achtsam und auf eine gesunde Art und Weise.  Damit Du mit emotionaler Stabilität, innerer Gelassenheit und Leichtigkeit durch Dein Leben gehst.

Meine Werte

Was mich antreibt

Ich möchte Dich dabei unterstützen die ersehnte Erfüllung in Deiner Selbstständigkeit zu leben und darüber hinaus auch bewusster und zufriedener im privaten Alltag zu sein. Denn diese Gefühle wirst Du dann auch an Dein Umfeld weitergeben. Damit schaffst Du mehr Verbundenheit sowohl mit Dir selbst als auch mit anderen. Davon braucht es mehr in dieser Welt.

Lebensfreude

Das JA zum Leben.
Es zu lieben und wirklich zu leben. Diese Freude jeden Tag zu spüren lässt mich bewusster, glücklicher, und gesünder meine Ziele erreichen und meine Wünsche erfüllen.

Intuition

Intuitiv zu arbeiten ist mir besonders wichtig. Meine eigene Intuition wahrzunehmen und nach ihr zu handeln, lässt mich ein Leben führen, dass sich körperlich und emotional richtig anfühlt. Sie ist diese innere Stimme in meinem  Herzen, die mir sagt was, wann genau richtig ist und führt in einen ganz natürlichen, fließenden Veränderungsprozess.

Leichtigkeit

Die Veränderung aus dem Dauerstress heraus in Gefühle der Leichtigkeit zu wechseln, hat mir die Gründungsphase meiner eigenen Selbstständigkeit enorm verschönert und den Prozess beschleunigt.

Steckbrief

Persönliche Fragen an mich

  1. Was wolltest Du als Kind werden?
    Schriftstellerin und Reporterin wie Karla Kolumna von Benjamin Blümchen.
  2. Was entspannt Dich am besten?
    Handpan Musik, Klangschalen, Bodyscan-Übungen, Kerzenlicht, Tanzen
  3. Was tust Du bei emotionalen Tiefs?
    Ich mache Atemübungen, spreche mit Menschen, die mir nahe stehen und verbinde mich mit meinem “Mut-Board” auf dem ich meine bisherigen Erfolge festhalte.
  4. Was für Routinen hast Du?
    Morning Movement wie ich es mit den Teilnehmern meines Gruppenmentorings mache, Pfefferminztee trinken und auf mein Herz meditieren.
  5. Was wissen nicht viele von Dir?
    Ich bin mit meinen Eltern und meinem Zwillingsbruder in Toulouse, Südfrankreich aufgewachsen.
  6. Was inspiriert Dich?
    Literatur von Paulo Coelho, Jack Kornfield, Joe Dispenza, Kurt Tepperwein und Louise Hay. Neue Musik, unbekannte Orte, Austausch mit anderen Solopreneuren.
  7. Was ist das Wichtigste, was Du bisher über Dich gelernt hast?
    Meine Seele spricht durch meinen Körper mit mir und wird mir so lange Zeichen geben, bis ich endlich hinhöre und mich gut um mich kümmere. Ich darf eine toxische Beziehung verlassen und die Selbstliebe wählen. Wenn der Mut die Angst an die Hand nimmt, entstehen wahre Wunder. Die „Stimme“ meiner Intuition zu hören, ihr zu vertrauen und nach ihr zu handeln kann ich bewusst lernen und nutzen.
  8. Was machst Du, wenn Du abends nach Hause kommst?
    Fenster einmal weit auf, Jogginghose und Kuschelsocken an (egal bei welcher Jahreszeit) und einen groben Plan für den nächsten Tag schreiben.

Meine Qualifikationen

  • emTrace® Emotionscoach (Dirk Eilert Akademie)
  • Entspannungstherapeutin / -pädagogin (Terramedus Akademie für Gesundheit)
  • Klangtherapeutin / -pädagogin (Terramedus Akademie für Gesundheit)
  • Qi Gong Trainerin (Terramedus Akademie für Gesundheit)
  • Reiki Grad 1 und 2 (Sebastian Illig, Reiki Institut Hamburg)
  • Fort- und Weiterbildungen im spirituellen Bereich